Super VIRUS #003

Produktbeschreibung

Super VIRUS präsentiert… die Geschichte der GIMMICK MOVIES

Filmfans der jüngsten Generation dürften den inzwischen bereits wieder abflauenden 3D-Trend als letztes großes Gimmick des Kino-Films wahrgenommen haben. Tatsächlich handelt es sich bei 3D allerdings weder um ein neues Gimmick, denn bereits in den 1950‘er Jahren konnten Filme wie „House of Wax“ und „Creature from the Black Lagoon“ in 3D bestaunt werden, noch war es die einzige Innovation, die der Filmindustrie einfiel, um die Zuschauer ins Kino zu locken. Skurrile Ideen, einen Kino-Besuch aufregender zu gestalten, gibt es bereits, seit die Bilder laufen lernten. Das Horror-Genre erwies sich dabei stets als willkommenes Versuchsareal, da es sich ob seiner Inhalte förmlich anbot, Filme mit Lebensversicherungen (im Falle eines Ablebens im Kino), Furcht-Pausen und Angsthasen-Räumen zu bewerben. Das vorliegende Heft liefert einen Überblick über die imposantesten Gimmicks der Horrorfilm-Geschichte, von den Anfängen der bewegten Bilder bis ins neue Jahrtausend.

HINWEIS
VIRUS-Abonnenten erhalten diese Ausgabe von Super VIRUS kostenlos und zusammen mit der Lieferung von VIRUS #077 (KW19).

VIRUS Super Abo

1,30 €

Vorrätig