VIRUS #001

Ausverkauft

Produktbeschreibung

Die Hölle hat ihre Pforten geöffnet
und ein Magazin auf die Welt losgelassen, das seinesgleichen sucht. Die erste
Ausgabe von VIRUS im edlen, partiell lackierten Cover beschert der deutschen Zeitschriften-Landschaft
ein bis dato nie da gewesenes Magazin-Erlebnis, das allerlei Themen und Medien,
die sich um die Genre Horror, Fantasy und Science Fiction ranken, in einem Magazin
vereint. Ob Kinofilme, DVDs, Videogames, Bücher, Comics, Brettspiele, Kunst
oder Musik, VIRUS bietet Fans und Freunden, die der dunklen Seite der Unterhaltung
frönen, einen umfassenden Einblick in die Szene.

Für einige Händler war diese explosive Heft-Mischung Ende 2004 aber
offensichtlich etwas zu heftig. Besonders in Bayern weigerten sich viele Zeitschriftenhändler,
die „bluttriefende Erstausgabe“ zum Verkaufsstart in ihr Sortiment
aufzunehmen.

Exklusiv für den Raptor-Shop wurden die verbliebenen Exemplare der VIRUS-Erstausgabe
von Chefredakteur Marcus Menold handsigniert.

Topthemen:
Hellboy-Review inkl. Interview mit Ron Pearlman
Fantasy Filmfest 2004
Extreme Kunst: Blut auf Leinwand
Nocturnals Comic-Special
Rob Zombie-Profil
Takashi Miike – Die Top 5 des Terrors
Burn Hollywood Burn – Schund- und Schmuddelkino-Special
Paintball – Adrenalin & Action

Kinofilme:
Creep
Resident Evil Apocalypse
Alien vs. Predator

DVDs:
Dawn of the Dead
Underworld
From Dusk till Dawn 2 und 3
Kill Bill Vol. 2
Jeepers Creepers 2
Deranged (Creepy Classic)

Games:
Silent Hill 4: The Room
Resident Evil: Outbreak
Doom 3
The Suffering
Splatterhouse (Creepy Classic)

Comics:
30 Days of Night
History of Violence

Hörbücher:
Gabriel Burns
H.R. Gigers Vampirric

Außerdem:
Vierseitige Terror-Gallery
VIRUS-Foto-Story

13,00 €

Nicht vorrätig